Hauptspeise

Rehbraten an Rotweinjus mit Mini-Knödeln geschwenkt in Petersilienbutter und Bratapfelringen

40 min Zubereitungszeit
60 min Kochzeit
837 kcal pro Portion
Mittel
Deutsche K√ľche
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Rehbraten abtupfen. Zwiebeln sch√§len und in W√ľrfel schneiden. In einem Br√§ter etwas Butter erhitzen. Rehbraten von allen Seiten anbraten, mit Salz, Pfeffer w√ľrzen. Anschlie√üend herausholen.
Wieder etwas Butter im Bräter erhitzen. Zwiebeln darin anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und kurz mit rösten. Mit Rotwein ablöschen.
Backofen auf 200¬įC Ober-/Unterhitze vorheizen. Knoblauch sch√§len und halbieren. Thymian, Rosmarin, Wacholderbeeren, Knoblauch mit in den Br√§ter geben. Mit Wildfond auff√ľllen und den Braten zur√ľck in den Br√§ter geben.
Braten nun im Ofen ca. 1 Std. schmoren.
Mini-Kn√∂del in ausreichend kochendem Salzwasser nach Anleitung zubereiten. Anschlie√üend absch√ľtten und kurz abk√ľhlen lassen.
Petersilie fein hacken. In einer Pfanne 50g Butter erhitzen. Petersilie hinzugeben. Knödel in der Petersilienbutter schwenken.
Apfel waschen und Kerngehäuse ausstechen. Apfel in Ringe schneiden. Zimt und Zucker miteinander vermengen. Apfel in Zimt/Zucker wälzen und kurz in einer Pfanne mit Butter braten.
Rehbraten nach der Garzeit aus dem Ofen holen und in Alufolie einwickeln. Den Sud durch ein Sieb sch√ľtten, Sauce auffangen. Kurz in einem kleinen Topf erhitzen und mit Saucenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Braten zusammen mit Kn√∂deln, Apfelringen und Sauce auf Tellern anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 376kJ /91kcal
Fett 3g
davon gesättigte Fettsäuren 2g
Kohlenhydrate 7g
davon Zucker 6g
Eiweiß 6g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.