Hauptspeise

In Cidre geschmorter Jungbullen Braten mit Petersilien-Schupfnudeln

30 min Zubereitungszeit
150 min Kochzeit
1.016 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche KĂĽche
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Jungbullen Schmorbraten gründlich abwaschen und abtupfen. Möhren, Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und vierteln. Knollensellerie abwaschen und in grobe Stücke schneiden.
In einem Bräter etwas Öl erhitzen und den Braten von allen Seiten kräftig anbraten. Ordentlich mit Salz, Pfeffer würzen. Braten aus dem Bräter holen.
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun das vorbereitete Gemüse kräftig anbraten. Honig hinzugeben. Gemüsefond, Cidre, Sternanis und Fenchelsamen hinzugeben.
Braten nun zurück in den Bräter legen. Thymian auf dem Braten verteilen. Bräter mit Deckel nun für ca. 1,5 Std in den Ofen geben. Anschließend 1 Std. ohne Deckel schmoren.
Danach Braten aus dem Ofen holen. In Alufolie eingewickelt 10 Min. ziehen lassen. Rest aus dem Bräter über einem Sieb abschütten. Sud auffangen.
Sud in einem kleinen Topf aufkochen. Mit Saucenbinder andicken und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
Petersilie fein zerhacken. Schupfnudeln in einer Pfanne mit Butter goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer wĂĽrzen. Kurz vor Schluss die Petersilie hinzugeben.
Braten in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Schupfnudeln und der Sauce auf Tellern anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 361kJ /86kcal
Fett 3g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 6g
davon Zucker 3g
EiweiĂź 8g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Ă„nderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.