Hauptspeise

Rinderfilet mit Apfelmeerrettich dazu Kartoffelrösti und Endiviensalat

40 min Zubereitungszeit
60 min Kochzeit
615 kcal pro Portion
Mittel
Deutsche K√ľche
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Kartoffeln sch√§len und mit einer Reibe grob reiben. Kartoffeln in ein Leinentuch geben und kr√§ftig ausdr√ľcken. M√∂hre sch√§len und ebenfalls grob reiben. Petersilie fein hacken. Alles zusammen in einer Sch√ľssel mit dem Ei und Salz, Pfeffer vermengen.
Backofen auf 100 ¬įC Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Pfanne ordentlich √Ėl erhitzen. R√∂stimasse zu je 1‚Äď2 EL portionsweise goldbraun braten. Anschlie√üend im Ofen warmhalten.
Rinderfilet in 2 gleichgro√üe St√ľcke schneiden. Abtupfen. In einer Pfanne etwas √Ėl erhitzen. Rinderfilet von allen Seiten 1 Min. scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin w√ľrzen. Anschlie√üend in Alufolie einwickeln und im Ofen ca. 10 Min. zu Ende garen.
Sahnemeerrettich mit Schmand und dem Apfelmark in einer Sch√ľssel glatt r√ľhren.
Zwiebeln sch√§len und in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne etwas √Ėl erhitzen und die Zwiebelringe braun braten. Mit Salz, Pfeffer w√ľrzen.
Endiviensalat abwaschen, trockentupfen und in mundgerechte St√ľcke schneiden. Cherrytomaten halbieren. Schnittlauch in feine R√∂llchen schneiden. 1 EL Pflanzen√∂l, Wei√üweinessig, Salz, Pfeffer vermengen. Alles zusammen in eine Sch√ľssel geben und gut untereinander heben.
Rinderfilet zusammen mit den Kartoffelrösti, den Schmorzwiebeln und dem Apfelmeerrettich auf Tellern anrichten. Salat dazureichen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 371kJ /89kcal
Fett 4g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 6g
davon Zucker 2g
Eiweiß 6g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.