Vorspeise

Rote Bete Salat mit Riesengarnelen & Mandarinendressing

45 min Zubereitungszeit
90 min Kochzeit
656 kcal pro Portion
Mittel
Sternek√ľche C. R√ľffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Die Rote Bete gut waschen. 2 St√ľcke Alufolie flach auslegen und jeweils eine Rote Bete darauf setzen. Etwas grobes Meersalz zugeben und jeweils einen E√ül. Oliven√∂l auf die Rote Bete gie√üen. Die Bete in die Alufolie einpacken und im 160¬įC hei√üen Umluftofen f√ľr ca. 1,5 Stunden weich garen.
Anschlie√üend die Rote Bete aus dem Ofen nehmen, ausk√ľhlen lassen, aus der Alufolie auspacken und die Schale mit einem kleinen Messer abziehen. Die gesch√§lten Rote Bete in Scheiben schneiden und flach auf zwei Teller in einem Kreis rund anrichten.
Von einer Mandarine den Saft auspressen und zusammen mit 4 E√ül. Oliven√∂l, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verr√ľhren. Die restlichen Mandarinen sch√§len und die einzelnen Mandarinenfilets herausschneiden. Die Mandarinenfilets in die Mandarinenvinaigrette geben.
Den Friseesalat waschen und die gelben Blätter auf die Rote Bete Scheiben anrichten. Beides mit der Mandarinenvinaigrette beträufeln.
Die Riesengarnelen w√ľrzen und in einer hei√üen Pfanne in den restlichen 4 E√ül. Oliven√∂l f√ľr jeweils 2 Minuten beidseitig braten.
Die Pinienkerne in einer zweiten Pfanne bei leichter Hitze trocken braun rösten. Die gebratenen Riesengarnelen zusammen mit den gerösteten Pinienkernen auf dem Rote Bete Salat anrichten.
Den Parmesan d√ľnn hobeln und √ľber die Garnelen verteilen. Mit etwas Gartenkresse garnieren und servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 378kJ /90kcal
Fett 5g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 6g
davon Zucker 4g
Eiweiß 4g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.