Vorspeise

Matjestartar auf Kartoffelr├Âsti mit Dillcreme

45 min Zubereitungszeit
45 min Kochzeit
791 kcal pro Portion
Schwer
Sternek├╝che C. R├╝ffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
F├╝r das Matjestatar die Schwanzflosse von den Doppelmatjesfilets schneiden und die Filets fein w├╝rfeln. Den Apfel vierteln, entkernen und zwei Viertel in W├╝rfel schneiden. Die Schalotte sch├Ąlen und zusammen mit den Gew├╝rzgurken ebenfalls w├╝rfeln.
Apfel-, Schalotten- und Gurkenw├╝rfel zum Matjestatar geben und mit dem Saft einer halben Zitrone leicht w├╝rzen. Schnittlauch in feine R├Âllchen schneiden und zum Matjestatar geben.
F├╝r die Dillcr├Ęme die Dillspitzen von den Stielen zupfen. Vier Dillspitzen als Garnitur aufbewahren, restlichen Dill fein schneiden und mit Cr├ęme fraiche verr├╝hren. Die Dillcr├Ęme mit Salz und Pfeffer w├╝rzen.
F├╝r die Kartoffelr├Âsti die Kartoffeln sch├Ąlen und auf einer Reibe grob reiben. Die geriebenen Kartoffeln mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. In einer kleinen Pfanne 25 ml. ├ľl erhitzen, etwas von der Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit einer Palette einen R├Âsti formen. Dabei die Kartoffelstreifen fest aneinanderdr├╝cken, so da├č sie durch die Kartoffelst├Ąrke zusammenkleben und ein R├Âsti entsteht. Den R├Âsti beidseitig knusprig braten und im Ofen warm halten. Genauso einen weiteren R├Âsti braten.
R├Âstis auf Teller geben und das Matjestatar in einem Ring darauf anrichten. Eine Nocke Dillcr├Ęme auf das Tatar setzen und mit Frisseesalat und Dillspitzen garnieren. Die restlichen 2 Apfelviertel in Scheiben schneiden und als F├Ącher neben dem Matjestatar anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiwei├č 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.