Vorspeise

Kirschtomaten-Melonen-Salat

30 min Zubereitungszeit
392 kcal pro Portion
Leicht
International
Sternek√ľche C. R√ľffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Die Kirschtomaten f√ľr 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren und anschlie√üend in Eiswasser abschrecken. Mit einem kleinen Messer die Haut von den Kirschtomaten abziehen und den gr√ľnen Strunk entfernen.
Die Charantais-Melone entkernen und mit einem Kugelausstecher möglichst viele Kugeln eng aneinander ausstechen. Das restliche Melonenfruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und aufbewahren.
F√ľr die Marinade die Pfefferk√∂rner, die Koriandersaat und die Senfsaat in einem M√∂rser grob zermahlen. Den Zucker in einem kleinen Topf hellbraun schmelzen lassen und mit dem Tomatenessig und dem wei√üen Portwein abl√∂schen. Die zersto√üenen Gew√ľrze sowie das aufbewahrte restliche Melonenfruchtfleisch zugeben und um die H√§lfte einkochen lassen.
Dann zwei Zweige Zitronenthymian sowie 100 ml Wasser zugeben und nochmals um die H√§lfte einkochen lassen. Die Marinade durch ein Sieb in eine Sch√ľssel gie√üen, das Oliven√∂l einr√ľhren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Kirschtomaten und Melonenkugeln einlegen und f√ľr 1 Stunde ziehen lassen. Von den restlichen Zweigen Zitronenthymian die Bl√§ttchen abzupfen und zum Salat geben.
Vom Ziegenfrischkäse 15 Portionen abstechen, zwischen den Handflächen rund rollen und anschließend in den Schnittlauchröllchen zu kleine Kugeln rollen.
Den Kirschtomaten-Melonensalat in tiefe Teller anrichten und dabei immer wieder einige Ziegenfrischkäsekugeln setzen. Mit Basilikumspitzen garnieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 398kJ /96kcal
Fett 5g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 8g
davon Zucker 8g
Eiweiß 3g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.