Hauptspeise

Zwiebelkuchen mit Schweizer Emmentaler

864 kcal pro Portion
Mittel
Deutsche K├╝che
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Das Mehl in eine Sch├╝ssel geben. Die Butter in kleine St├╝cke schneiden und zum Mehl geben. Eigelb sowie eine Prise Salz hinzuf├╝gen und aus den Zutaten einen homogenen Teig kneten. Bei Bedarf einen Essl├Âffel Wasser dazugeben. Den Teig zur einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und wenigstens 30 Minuten im K├╝hlschrank ruhen lassen.
Die Zwiebeln sch├Ąlen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig d├╝nsten. W├Ąhrenddessen die Cr├Ęme fra├«che in einer R├╝hrsch├╝ssel mit den Eiern gr├╝ndlich vermengen, den Emmentaler unterr├╝hren und die Mischung nach Belieben salzen und pfeffern.
Den Backofen auf 180 ┬░C vorheizen. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfl├Ąche ausrollen und in die eingefettete Kuchenform geben. Die Zwiebeln darauf verteilen und die Eier-Emmentaler-Mischung dar├╝bergie├čen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.
Als zus├Ątzlicher Belag eignet sich gew├╝rfelter und gebratener Speck (100ÔÇô150 g).
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiwei├č 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.