Hauptspeise

Syrniki mit Chiasamen und Schattenmorellen

15 min Zubereitungszeit
15 min Kochzeit
296 kcal pro Portion
Leicht
International
Vegetarisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Den H√ľtten- oder Schichtk√§se etwas abtropfen lassen, in einer Sch√ľssel durchkneten und mit dem Puderzucker vermischen. Dann das Ei, die Chiasamen und das Mehl hinzuf√ľgen und zu einem Teig kneten, der elastisch ist und keine Klumpen enth√§lt.
Aus dem Syrniki-Teig 6 Kugeln formen, etwas Mehl auf eine Arbeitsfl√§che geben und die Kugeln darauf zu Teigfladen mit einer Dicke von ca. 1 Zentimeter plattdr√ľcken.
Das √Ėl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Syrniki von jeder Seite ca. 3 Minuten lang goldbraun braten. Die fertigen Syrniki im auf ca. 100 ¬įC (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Backofen weitere 5 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die Schattenmorellen abgie√üen und den Saft auffangen. 100 ml Saft in einem Topf erhitzen und den Zucker darin aufl√∂sen. Die in ca. 2 weiteren Essl√∂ffeln Saft aufgel√∂ste Speisest√§rke zum k√∂chelnden Saft hinzuf√ľgen und ihn so andicken. Die Schattenmorellen hinzugeben und ca. 2 weitere Minuten unter R√ľhren k√∂cheln lassen.
Die Syrniki auf den Tellern anrichten und die Schattenmorellen als Belag darauf verteilen.
Syrniki sind eine Art russischer Pfannkuchen. Sie werden normalerweise aus russischem Quark hergestellt, in Deutschland jedoch meistens aus H√ľtten- oder Schichtk√§se.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 674kJ /161kcal
Fett 6g
davon gesättigte Fettsäuren 2g
Kohlenhydrate 19g
davon Zucker 12g
Eiweiß 7g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.