Hauptspeise

Roulade mit Beilage

15 min Zubereitungszeit
100 min Kochzeit
720 kcal pro Portion
Mittel
Deutsche K√ľche
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Das Fleisch waschen und gut abtrocknen. Dann die vier Rouladen nebeneinander ausbreiten und jede von beiden Seiten salzen und pfeffern und auf einer Seite mit 2 TL Senf bestreichen. Je nach Gr√∂√üe der Rouladen jeweils 2 bis 3 Scheiben Bacon gleichm√§√üig auf dem Fleisch verteilen. Die Gew√ľrzgurken der L√§nge nach in Stifte schneiden und auf drei Vierteln jeder Roulade so verteilen, dass ein Ende frei bleibt.
Die Fleischscheiben vom anderen (gef√ľllten) Ende her aufrollen. (Dabei verschiebt sich die F√ľllung automatisch zum ungef√ľllten Ende hin.) Jeweils mit einer Rouladennadel oder K√ľchengarn befestigen.
Das Fleisch in einem gro√üen Topf von allen Seiten im Brat√∂l scharf anbraten. Inzwischen die Zwiebel und die M√∂hren in gro√üe W√ľrfel schneiden. Dann die Hitze reduzieren, beides zugeben und kurz mitbraten. Den Wei√üwein und 300 ml Wasser zugie√üen und zugedeckt etwa 90 Minuten k√∂cheln lassen. Das Fleisch ist gar, wenn Sie mit einer Gabel beim Einstechen weich hindurchgleiten.
Die Rouladen herausnehmen und den Bratensatz p√ľrieren. Nach Bedarf noch etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
W√§hrend die Rouladen garen, die Kn√∂del nach Anweisung auf der Packung zubereiten und den Rotkohl im Topf erhitzen. Je nach Geschmack einen kleingew√ľrfelten Apfel untermischen und mitgaren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 502kJ /120kcal
Fett 6g
davon gesättigte Fettsäuren 2g
Kohlenhydrate 3g
davon Zucker 1g
Eiweiß 6g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.