Hauptspeise

Rosa gebratene Entenbrust mit Apfel-Rotweinkopott und Maispolenta

120 min Kochzeit
1.000 kcal pro Portion
Schwer
Deutsche K├╝che
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Die Entenbr├╝ste auf der Fettseite kreuzf├Ârmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. In einer hei├čen Pfanne mit Pflanzen├Âl die Entenbr├╝ste beidseitig anbraten und im Umluftofen bei 130 ┬░C f├╝r 8 Minuten rosa garen. Anschlie├čend die Entenbr├╝ste in Alufolie gewickelt an einem warmen Ort ruhen lassen.
F├╝r das Apfel-Rotweinkompott die ├äpfel sch├Ąlen, entkernen und in W├╝rfel schneiden. Es sollten 225 gr. Apfelw├╝rfel sein. Den Rotwein zusammen mit Portwein, Zimtstange, Nelken, Zucker, Abrieb und Saft von einer Orange und Zitrone aufkochen. Die Apfelw├╝rfel zugeben und solange kochen bis die ganze Fl├╝ssigkeit verdampft ist und die ├äpfel weich sind. Die Zimtstange und Nelken entfernen und mit einem Mixstab das Kompott p├╝rieren.
F├╝r die Maispolenta die Gefl├╝gelbr├╝he mit der Butter aufkochen und den Polentagrie├č einrieseln lassen. Mit einem Schneebesen den Grie├č verr├╝hren und bei niedriger Hitze garen. Den Parmesan einr├╝hren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die Karotten in Form schneiden und in Salzwasser garen. Die Entenbr├╝ste tranchieren und zusammen mit der Polenta, Karotten und Apfel-Rotweinkompott auf Teller anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiwei├č 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.