Hauptspeise

Roastbeef-Scheiben auf Baguette mit Feigen, gratiniertem Ziegenkäse und Rucola

20 min Zubereitungszeit
70 min Kochzeit
720 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche K√ľche
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Backofen auf 140¬įC Ober-/Unterhitze vorheizen. Roastbeef gr√ľndlich abwaschen, abtupfen und ggf. Sehnen, Silberhaut und √ľbersch√ľssiges Fett abschneiden Knoblauchzehen sch√§len und halbieren. Rosmarin abwaschen und jeden Stiel 1-2 Mal teilen.
In einer Pfanne etwas Oliven√∂l erhitzen und das Roastbeef von beiden Seiten scharf anbraten. Rosmarin und Knoblauch mit in die Pfanne geben. Von beiden Seiten kr√§ftig mit Salz und Pfeffer w√ľrzen.
Roastbeef anschlie√üend mit dem Rosmarin und dem Knoblauch auf einem Backblech mit Alufolie legen und im Ofen ca. 50 Min. garen. Nach der Backzeit in Alufolie einwickeln und 10 Min. ruhen lassen. Danach in sehr d√ľnne Scheiben schneiden.
Rucola gr√ľndlich abwaschen und abtupfen. Walnusskerne in einer Pfanne ohne √Ėl kurz r√∂sten. Feigen abwaschen und in d√ľnne Scheiben schneiden. Ziegenk√§se in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, anschlie√üend auf einem Brett auslegen und mit einem Cr√®me-Br√Ľl√©e-Brenner, kurz punktuell flambieren.
Baguette in der Mitte längs halbieren. Auf die untere Seite den Meerrettich aufstreichen. Nun das Roastbeef darauf verteilen. Mit Rucola, Ziegenkäse, Feigen, und Walnusskernen versehen und mit Balsamico-Creme und Honig beträufeln. Anschließend mit der zweiten Baguette-Hälfte zudecken.
Das Baguette nun in 4 Teile schneiden und servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 560kJ /141kcal
Fett 7g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 5g
davon Zucker 5g
Eiweiß 14g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.