Hauptspeise

Roastbeef vom Holzkohlegrill

10 min Zubereitungszeit
50 min Kochzeit
735 kcal pro Portion
Mittel
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Das Fleisch unter kaltem Wasser gut abspülen und trocken tupfen. Die Fettschicht schräg einschneiden, sodass ein Rautenmuster entsteht.
Senf, Kräuter und Öl in einer Schüssel gut verrühren. Dann das Fleisch von allen Seiten mit dem Senf bestreichen. Dicht in eine Klarsichtfolie wickeln, in eine Schüssel legen und im Kühlschrank 1, besser 2 Tage ziehen lassen.
1 Stunde vorm Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und die Kräutermasse größtenteils entfernen (nicht ganz).
Das Roastbeef mit der Fettseite auf den gut durchgeheizten Grill legen und 30 Minuten grillen. Dann wenden und noch 20 Minuten auf der anderen Seite garen.
Inzwischen die Tomaten waschen, den Stiel herausschneiden und das Fruchtfleisch in kleine WĂĽrfel schneiden. Die Gurke waschen und ebenfalls in kleine WĂĽrfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schĂĽtteln und sehr fein hacken. Die Zutaten mischen und mit Ă–l, Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.
Den Kartoffelsalat in eine SchĂĽssel fĂĽllen.
Das fertige Roastbeef in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Tomaten-Gurken- und dem Kartoffelsalat servieren.
Wie lange Ihr Fleisch wirklich auf dem Grill zum Garen benötigt, hängt von der Dicke des Roastbeefs und der Hitze des Grills ab. Testen Sie deshalb zwischendurch, damit es innen schön rosa wird.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 456kJ /109kcal
Fett 6g
davon gesättigte Fettsäuren 2g
Kohlenhydrate 5g
davon Zucker 1g
EiweiĂź 9g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Ă„nderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.