Hauptspeise

Rinderrouladen an Rotweinsauce mit Apfelrotkohl und Kl├Â├čen

10 min Zubereitungszeit
70 min Kochzeit
1.099 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche K├╝che
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Die Rouladen gleichm├Ą├čig mit der Tessiner Feigensenfsauce bestreichen, salzen und pfeffern. Gurken w├╝rfeln und auf den Rouladen verteilen. Den Bacon ebenso auf den Rouladen verteilen. Rouladen einrollen und zusammenstecken.
Rote Zwiebeln, M├Âhren und Sellerie sch├Ąlen, dann w├╝rfeln. Topf mit Butterschmalz erhitzen und die Rouladen anbraten. Das Gem├╝se darin allseitig scharf anbraten, Tomatenmark dazu geben und anr├Âsten. Mit Br├╝he und Rotwein aufgie├čen. Alles etwa 70 Minuten schmoren.
20 Minuten vor Ende der Garzeit k├Ânnen die Minikn├Âdel nach Anleitung zubereitet werden.
Das Mark aus der Vanilleschote kratzen, Apfel sch├Ąlen und w├╝rfeln. 1 TL "Schwartau - Konfit├╝re" im Topf erw├Ąrmen und ├äpfel darin kurz schwenken. Anschlie├čend Vanillemark einr├╝hren. Dann den Rotkohl zugeben und im geschlossenen Topf erhitzen. Die Schote brauchen wir nicht mehr.
Cognac zu den Rouladen geben und kurz weiter schmoren lassen. Rouladen aus der Sauce nehmen, an die Seite stellen und Sauce mit dem Gem├╝se schaumig aufp├╝rieren. Dann die Kn├Âdel abgie├čen.
Teller mit Rotkohl, Kn├Âdeln und Rouladen anrichten. Abschlie├čend dann die Sauce darauf verteilen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 523kJ /125kcal
Fett 4g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 2g
Kohlenhydrate 11g
davon Zucker 5g
Eiwei├č 6g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.