Hauptspeise

Putenbrust mit Papayasalat und Erdn√ľssen

60 min Zubereitungszeit
943 kcal pro Portion
Mittel
Sternek√ľche C. R√ľffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
F√ľr den Papayasalat die rote Paprika vierteln und entkernen. Die Paprikaviertel in Streifen schneiden. Von der Papaya mit einem Messer die Schale abschneiden und die Papaya halbieren. Mit einem L√∂ffel die Kerne aus den halbierten H√§lften herausl√∂- sen und danach die Papayah√§lften zuerst in Scheiben, dann in Streifen und W√ľrfel schneiden. Den Chinakohl vom Strunk befreien und die Chinakohlb√§tter in grobe Quadrate schneiden.
Den geschnittenen Chinakohl in einer Pfanne in 3 Eßl Sesamöl kurz anschwitzen bis er leicht weich ist. Die Zuckerschoten in Rauten schneiden und diese in kochendem Salzwasser bißfest garen. Den Friséesalat fein zupfen, dabei nur die gelben Spitzen zur weiteren Verwendung aufheben.
Die s√ľ√ü saure Chillisauce mit dem restlichen Sesam√∂l und dem Raps√∂l verr√ľhren. Den Apfelsaft in einen Topf geben und auf 60 ml. reduzieren lassen. Danach die Apfelreduktion zusammen mit dem Saft einer halben Limette in die Chillimarinade geben und gut verr√ľhren.
Den Koriander in feine Streifen schneiden und in die Marinade geben. Nun die Paprikastreifen, die Papayaw√ľrfel, die Zuckerschotenrauten und die gelben Friseespitzen mit der Chillimarinade marin√≠eren und auf Teller anrichten. Die Erdnusskerne trocken in einer Pfanne hellbraun r√∂sten und √ľber den Salat verteilen. Die Putenbrust in Streifen schneiden, w√ľrzen und in hei√üem Pfanzen√∂l in einer Bratpfanne braten.
Die gebratenen Putenbruststreifen um den Papayasalat verteilen und mit etwas Gartenkresse garnieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon gesättigte Fettsäuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiweiß 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.