Hauptspeise

Lachsforellenfilet mit Orangen-Pfeffer Marinade auf Erbsenmousseline

20 min Zubereitungszeit
30 min Kochzeit
1.047 kcal pro Portion
Leicht
International
Fisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Zwiebel und eine Knoblauchzehe sch√§len und in feine W√ľrfel schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauchzehe anschwitzen. Erbsen hinzugeben und kurz mit d√ľnsten.
Mit Wei√üwein abl√∂schen und einkochen lassen. Gem√ľsebr√ľhe und Sahne hinzugeben. Kurz k√∂cheln lassen. Anschlie√üend zusammen mit der restlichen Butter, ein paar Spritzern Limette, Salz und Pfeffer in eine Sch√ľssel geben und mit einem P√ľrierstab p√ľrieren, bis eine glatte Mousse entstanden ist.
Lachsforellenfilets gr√ľndlich abwaschen und trocken tupfen. Backofen auf 200¬įC Oberhitze vorheizen. Orange fein abreiben. 1 Knoblauchzehe pressen. Zusammen mit dem groben Pfeffer und Salz vermengen.
In einer Pfanne etwas Oliven√∂l erhitzen und die Lachsforellenfilets auf der Hautseite kr√§ftig anbraten. Anschlie√üend die Fleischseite mit der Orangen-Pfeffermarinade einreiben und f√ľr 5 Min. in den Ofen geben.
Erbsenmousseline auf Tellern anrichten. Lachsforellenfilets oben drauf setzen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 819kJ /197kcal
Fett 15g
davon gesättigte Fettsäuren 7g
Kohlenhydrate 3g
davon Zucker 2g
Eiweiß 11g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.