Hauptspeise

Kichererbsen-Pfanne mit marinierten Haloumi-Streifen

30 min Zubereitungszeit
35 min Kochzeit
835 kcal pro Portion
Leicht
International
Vegetarisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Zwiebel und Knoblauchzehe sch√§len und in feine W√ľrfel schneiden. Kichererbsen in ein Sieb geben, absp√ľlen und abtropfen lassen. Tomaten abwaschen, halbieren, mit einem L√∂ffel entkernen und in W√ľrfel schneiden. Zucchini abwaschen und in W√ľrfel schneiden. M√∂hre sch√§len und in W√ľrfel schneiden.
Chilischote abwaschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie und Thymian fein hacken. Haloumi in 1‚ÄČcm dicke Scheiben schneiden.
2 EL Oliven√∂l, Honig, Kreuzk√ľmmel, Paprikapulver und etwas Knoblauch in einer kleinen Sch√ľssel vermengen. Haloumi auf einen Teller legen, mit der Marinade bepinseln. Abdecken und im K√ľhlschrank ziehen lassen.
In einer Pfanne etwas √Ėl erhitzen. Kichererbsen darin 4-5 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver w√ľrzen. Aus der Pfanne nehmen.
Erneut etwas √Ėl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und M√∂hre anschwitzen. Zucchini hinzugeben und braten, bis diese etwas braun wird. Tomaten, Thymian und Chili hinzugeben und 2-3 Min. weiterbraten.
Tomatenmark und Petersilie einr√ľhren. Mit Gem√ľsefond abl√∂schen. Ca. 10 Min. leicht einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss die Kichererbsen wieder mit in die Pfanne geben. Alles gut vermengen.
Erneut etwas √Ėl in einer Pfanne erhitzen. Haloumi-Scheiben darin kross ausbraten.
Kichererbsenpfanne auf Teller verteilen und die Haloumi-Scheiben darauf anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 469kJ /113kcal
Fett 6g
davon gesättigte Fettsäuren 0g
Kohlenhydrate 6g
davon Zucker 1g
Eiweiß 6g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.