Hauptspeise

Kasseler Kotelett mit Kartoffelp√ľree und Sauerkraut

35 min Kochzeit
Leicht
Deutsche K√ľche
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
F√ľr die Koteletts den Backofen auf 180 ¬įC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Koteletts kr√§ftig w√ľrzen. In einer ofenfesten Pfanne oder einem Br√§ter die Pflanzencreme bei hoher Temperatur erhitzen. Die Koteletts darin von beiden Seiten etwa 2 Minuten anbraten. Den Rosmarinzweig dazugeben und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten fertig garen, dabei nach 10 Minuten wenden.
Die Kartoffeln sch√§len und in Salzwasser in etwa 15-20 Minuten garen. Mit Milch, Butter und Muskatnuss zu einem sehr cremigen P√ľree stampfen. Sind die Koteletts bereits gar, aus dem Ofen nehmen, ohne Rosmarin in Alufolie wickeln und warm stellen.
W√§hrend die Kartoffeln kochen, das Sauerkraut mit den Gew√ľrzen in einen Topf geben und wenig Wasser angie√üen. Bei mittlerer Temperatur langsam erhitzen, ab und zu umr√ľhren. Zu den Koteletts und zum Kartoffelp√ľree servieren.
Die Koteletts zum Warmhalten in der Alufolie in Blech im ausgeschalteten Backofen legen - das hält sie nicht nur warm, sondern auch schön saftig.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon gesättigte Fettsäuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiweiß 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.