Hauptspeise

Kabeljau im Bierteig mit Bratkartoffeln und Zitronenmayonnaise

15 min Zubereitungszeit
40 min Kochzeit
698 kcal pro Portion
Leicht
Fisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
F├╝r die Mayonnaise das Ei trennen und nur das Eigelb in ein hohes Gef├Ą├č geben, 1ÔÇô2 EL Zitronensaft, das Wasser und den Senf hinzugeben und vermengen. Dann langsam das ├ľl unter st├Ąndigem P├╝rieren unter das Ei heben und aufschlagen. Anschlie├čend ein wenig Zitronenabrieb unterheben und mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und kalt stellen.
F├╝r die Bratkartoffeln die Kartoffeln sch├Ąlen und in gleichm├Ą├čige d├╝nne Scheiben schneiden. Diese in Butterschmalz anbraten und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel garen. In der Zwischenzeit Zwiebeln in Scheiben schneiden und Petersilie hacken. Nach den 10 Minuten die Zwiebeln hinzugeben und weitere 5 Minuten mit Deckel garen. Anschlie├čend w├╝rzen und goldbraun ausbraten, kurz vor Schluss die Petersilie hinzugeben. Danach zur Seite stellen.
Nun den Bierteig f├╝r den Kabeljau herstellen. Daf├╝r 100 g Mehl mit dem Backpulver vermengen und ├ľl unterr├╝hren. Anschlie├čend das Bier einr├╝hren.
Den Kabeljau auf Gr├Â├če ca. 5x5 cm schneiden. Salzen, Pfeffern und in den restlich 50 g Mehl w├Ąlzen. Dann in einen Topf das ├ľl erhitzen, den mehlierten Fisch durch den Bierteig ziehen und im ├ľl frittieren. Sobald die St├╝cke goldbraun sind, herausholen und auf K├╝chenpapier abtropfen lassen. Dies mit allen St├╝cken wiederholen.
Die Bratkartoffeln, den Fisch und die Zitronenmayonaise auf einem Teller anrichten. Zur Dekoration kann eine Zitronenscheibe oder ein wenig frisch gehackte Petersilie ├╝ber dem Fisch verteilt werden.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 476kJ /114kcal
Fett 2g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 1g
Kohlenhydrate 15g
davon Zucker 1g
Eiwei├č 8g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.