Hauptspeise

Jungbullen-Beinscheibe auf Zwiebeln geschmort mit gebratenem Wirsing

20 min Zubereitungszeit
120 min Kochzeit
1.336 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche KĂŒche
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum BlÀttern
Zubereitung
Beinscheibe abwaschen und trocken tupfen. Zwiebeln schĂ€len und in Ringe schneiden. Knoblauchzehen schĂ€len und in hauchdĂŒnne Scheiben schneiden. ThymianblĂ€tter abzupfen und grob hacken.
In einem passenden BrĂ€ter etwas Butterschmalz erhitzen. Beinscheiben darin scharf von beiden Seiten anbraten. KrĂ€ftig mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen. Anschließend aus dem BrĂ€ter nehmen.
Erneut etwas Butterschmalz in dem BrÀter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten, bis sie leicht Farbe nehmen. Thymian hinzugeben. Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten. Mit Dunkelbier ablöschen. Rinderfond hinzugeben.
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Beinscheiben zurĂŒck in den BrĂ€ter legen. Abgedeckt im Ofen nun ca. 1,5 Std. schmoren.
Wirsing halbieren, Ă€ußere BlĂ€tter und Strunk entfernen und in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne den Speck krĂ€ftig braten. Speck herausnehmen. Wirsing in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze ca. 20 Min. braten. Dabei immer wieder wenden. Mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.
Petersilie fein hacken. Zum Schluss zusammen mit dem Speck unter den Wirsing heben.
Beinscheiben aus dem BrÀter nehmen. Zwiebelsud mit Saucenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Beinscheiben zusammen mit der Zwiebelsauce und dem Wirsing auf Tellern anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
NĂ€hrwerte
Brennwert 514kJ /123kcal
Fett 8g
davon gesÀttigte FettsÀuren 4g
Kohlenhydrate 3g
davon Zucker 2g
Eiweiß 7g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.