Hauptspeise

Hirschragout mit Rosenkohl und Haselnusssp├Ątzle

2 min Zubereitungszeit
1.000 kcal pro Portion
Schwer
Sternek├╝che C. R├╝ffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Das gew├╝rzte Hirschfleisch in einem Brattopf┬áin Pflanzen├Âl anr├Âsten. Die Speck-und Gem├╝sew├╝rfel zugeben und mitr├Âsten. Sobald alles sch├Ân angebraten ist, das Tomatenmark einr├╝hren und mit Rotwein und Wildfond abl├Âschen. Lorbeerblatt und Wacholder in ein Gew├╝rzs├Ąckchen geben und mit dem Hirschragout f├╝r 90 Minuten im abgedeckten Topf garen. Anschlie├čend das Fleisch herausnehmen, die Sauce durch ein Sieb gie├čen und mit etwas anger├╝hrtem Mondamin binden. Hirschfleisch und Preiselbeeren zugeben und wieder erhitzen. Die Champignons vierteln, anbraten und zum Hirschragout geben. Den Rosenkohl putzen, in kochendem Salzwasser garen und in 30 g Butter mit den Speckstreifen anschwitzen. F├╝r die Haselnusssp├Ątzle das Mehl mit den Haseln├╝ssen, Eiern, 50 ml Wasser und einer Prise Salz mit der Hand vermengen und solange schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Danach auf einem Brett d├╝nne Sp├Ątzle in kochendes Salzwasser schaben. Die Sp├Ątzle in Eiswasser abschrecken, abgie├čen und in 20 g Butter hei├č schwenken. Mit Salz und Muskat w├╝rzen und zum Hirsch┬şragout mit Rosenkohl reichen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiwei├č 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.