Hauptspeise

Herzhaftes Jausenbrett F├╝r 4 Personen

50 min Zubereitungszeit
10 min Kochzeit
1.000 kcal pro Portion
Mittel
Deutsche K├╝che
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
F├╝r das Sch├╝ttelbrot 250 ml lauwarmes Wasser in eine Sch├╝ssel geben, den Zucker zuf├╝gen und die Hefe hineinbr├Âckeln. Alles gut umr├╝hren. Das Mehl mit dem Salz und dem K├╝mmel vermischen, in die Mitte eine Kuhle dr├╝cken und den Hefeansatz hineingie├čen. Die ├╝brigen Zutaten hinzugeben und alles miteinander verkneten. Zu einer Kugel formen, die Sch├╝ssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen.
Aus dem Teig Kugeln von etwa 15 cm Durchmesser formen und auf etwa 5 mm platt schlagen. Die Teigplatten aufs Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen und dann 7 bis 10 Minuten bei 200 Grad backen. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter gut abk├╝hlen lassen, damit die Brote trocknen. In gut verschlossenen Dosen halten sich die Brote dann einige Wochen.
F├╝r den Obazda den Camembert klein schneiden und in eine R├╝hrsch├╝ssel geben. Die Zwiebeln sch├Ąlen und feinhacken und auch in die Sch├╝ssel geben. Die anderen Zutaten sowie die Gew├╝rze hinzuf├╝gen und alles mit dem P├╝rierstab zu einer geschmeidigen Masse vermischen und in eine Sch├╝ssel f├╝llen.
F├╝r das Jausenbrett die Tomaten waschen abtrocknen und in Scheiben schneiden. Das Gr├╝n der Radieschen abschneiden und die Radieschen gut waschen. Den K├Ąse in kleine W├╝rfel schneiden. Alles zusammen mit den anderen Zutaten appetitlich auf einem Holzbrett anrichten.
TIPP: W├Ąhrend der Hefeteig f├╝r das Sch├╝ttelbrot geht, k├Ânnen Sie den Obazda vorbereiten. W├Ąhlen Sie die Zutaten f├╝r Ihr Jausenbrett ganz nach Geschmack und ver├Ąndern Sie es nach Belieben. Als Getr├Ąnk schmecken zum Jausenbrett Almdudler, Wei├čbier und Edelbrand.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiwei├č 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.