Hauptspeise

Gegrillte Forelle mit Meerrettich-Kartoffelsalat

45 min Zubereitungszeit
30 min Kochzeit
1.209 kcal pro Portion
Mittel
Fisch
Sternek├╝che C. R├╝ffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Die k├╝chenfertigen Forellen unter kaltem Wasser abwaschen und danach mit K├╝chenkrepp abtrocknen. Die Kr├Ąuterbl├Ątter von den Zweigen zupfen und fein hacken. Die Knoblauchzehe sch├Ąlen und in feine W├╝rfel schneiden. Die gehackten Kr├Ąuter zusammen mit den Knoblauchw├╝rfeln, Abrieb einer ganzen und Saft einer halben Zitrone sowie 5 EL Raps├Âl vermengen.
Die Forellen mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und mit der Marinade von innen und au├čen bestreichen. Die Forellen f├╝r 45 Minuten marinieren lassen.
Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, anschlie├čend noch hei├č pellen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten sch├Ąlen, in W├╝rfel schneiden und in einem Topf mit den restlichen 3 EL Raps├Âl glasig anschwitzen. Die Gem├╝sebr├╝he aufkochen und zusammen mit den angeschwitzten Schalottenw├╝rfel, dem wei├čen Balsamicoessig, dem Senf und dem Meerrettich zu den Kartoffelscheiben geben.
Die eingelegten Senfgurken fein w├╝rfeln und zusammen mit 2 EL Einlegesud zum Kartoffelsalat geben. Die Radieschen in feine Scheiben schneiden, zum Kartoffelsalat geben und alles mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. Den Meerrettich-Kartoffelsalat an einem warmen Ort f├╝r 30 Minuten ziehen lassen. Die marinierten Forellen in ein Fischgitter einspannen und auf dem Holzkohlegrill von beiden Seiten knusprig garen.
Den Meerrettich-Kartoffelsalat mit etwas Gartenkresse garnieren und zu den gegrillten Forellen servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 533kJ /127kcal
Fett 8g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 1g
Kohlenhydrate 5g
davon Zucker 1g
Eiwei├č 9g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.