Hauptspeise

Gebratene Bachforellen mit sommerlichem Salat in Orangen-Pfefferdressing

20 min Zubereitungszeit
40 min Kochzeit
956 kcal pro Portion
Mittel
Sternek√ľche C. R√ľffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Die Bachforellen kalt abwaschen und trocken tupfen. Die Flossen mit einer Schere abschneiden und die Forellen von innen und außen salzen und pfeffern. Das Butaris in einer großen Pfanne erhitzen. Die Forellen mit Mehl bestäuben und beidseitig bei mittlerer Temperatur goldbraun in der Pfanne braten.
Mit einem scharfen Messer die Orangen von der Schale befreien und die einzelnen Filets aus den Orangen heraus schneiden. Die Orangenfilets beiseite stellen und aus der restlichen Orangenfrucht den Saft auspressen. In einem kleinen Topf den aufgefangenen Orangensaft zum Kochen bringen und auf 4 Eßl. reduzieren lassen.
Die kleine Zwiebel sch√§len und in W√ľrfel schneiden. Die Saftreduktion zusammen mit dem Sonnenblumen√∂l, dem Zitronenbalsamicoessig und den Zwiebelw√ľrfeln verr√ľhren und die roten Pfefferbeeren zugeben. Das Orangen-Pfefferdressing mit etwas Salz abschmecken und die Orangenfilets darin einlegen.
Beide Sorten Kirschtomaten halbieren. Die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Kirschtomaten, Radieschenscheiben und die Salatmischung mit dem Dressing in eine Sch√ľssel marinieren. Die gebratenen Bachforellen auf Teller anrichten und den sommerlichen Salat darauf verteilen. Mit Dillspitzen garnieren und servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 552kJ /132kcal
Fett 8g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 5g
davon Zucker 2g
Eiweiß 10g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.