Hauptspeise
Gebackenes Eisbein mit Dunkelbier-Zwiebel-Sauce

Gebackenes Eisbein mit Dunkelbier-Zwiebel-Sauce dazu Rosmarinkartoffeln

30 min Zubereitungszeit
180 min Kochzeit
1.306 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche K├╝che
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Eisbein gr├╝ndlich abwaschen und trocken tupfen. Suppengr├╝n abwaschen und grob in St├╝cke schneiden. 1 Zwiebel sch├Ąlen und achteln. 2 Knoblauchzehen zersto├čen.
Backofen auf 200┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen. Gem├╝se, Lorbeerbl├Ątter und Eisbein in einem passenden Br├Ąter platzieren. Kr├Ąftig mit Salz, Pfeffer w├╝rzen. Gem├╝sefond hinzugie├čen. Im Ofen ca. 3 Std. garen. Eisbein hin und wieder mit Gem├╝sefond aus dem Br├Ąter ├╝bergie├čen. Sobald die Br├╝he verkocht ist, Wasser nachgie├čen.
Kartoffeln gr├╝ndlich abwaschen und in mundgerechte St├╝cke schneiden. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver w├╝rzen. Oliven├Âl dr├╝ber tr├Ąufeln. Restliche Knoblauchzehen zersto├čen und hinzugeben. Rosmarin abwaschen, trocken sch├╝tteln und ├╝ber den Kartoffeln verteilen. Im Ofen ca. 40 Min. backen. Hin und wieder wenden.
Eisbein aus dem Ofen holen. In Folie einwickeln und Ruhen lassen. Sud aus dem Br├Ąter durch ein Sieb gie├čen. Restliche Zwiebeln in Ringe schneiden.
In einer Pfanne etwas ├ľl erhitzen. Zwiebel leicht braun anbraten. Rohrohrzucker dr├╝ber geben und kurz karamellisieren. Mit Dunkelbier abl├Âschen. Sud aus dem Br├Ąter hinzugeben. Aufkochen und leicht einkochen. Mit Saucenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
Eisbein zusammen mit Rosmarinkartoffeln und Dunkelbiersauce auf Tellern anrichten.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 570kJ /136kcal
Fett 7g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 2g
Kohlenhydrate 8g
davon Zucker 2g
Eiwei├č 8g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.