Hauptspeise

Filet Wellington mit Sauce Bernaise

2 min Zubereitungszeit
30 min Kochzeit
1.853 kcal pro Portion
Schwer
Sternek√ľche C. R√ľffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Das Rinderfilet salzen und pfeffern. 2 E√ül. Pflanzen√∂l in einer Pfanne erhitzen, das Rinderfilet rundum kr√§ftig anbraten.¬†Das Filet auf K√ľchenkrepp abtropfen lassen.
Die Champignons putzen und in W√ľrfel schneiden. Die Zwiebel sch√§len, w√ľrfeln und in 2 E√ül. Pflanzen√∂l in einer gro√üen Pfanne anschwitzen. Die Champignonw√ľrfel zugeben und so lange mitanbraten, so da√ü m√∂glichst viel Feuchtigkeit verdampft und die Masse leicht trocken ist. Die gehackte Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer w√ľrzen¬†und die Champignonmasse erkalten lassen.
Den Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren und die einzelnen Bl√§tter auf einem K√ľchenkrepp zu einem Rechteck legen und abtropfen lassen. 2 Eigelb mit Sahne verr√ľhren. Den Bl√§tterteig an den R√§ndern mit der Eigelbmischung bepinseln und die Platten aneinander legen. Mit einer Gabel die aneinanderliegenden R√§nder festdr√ľcken so da√ü ein Bl√§tterteigrechteck entsteht. Darauf das Spinatrechteck legen und etwas Champignonmasse aufstreichen. Das Rinderfilet aufsetzen und mit der restlichen Champignonmasse gleichm√§√üig umh√ľllen. Den Bl√§tterteig um das Rinderfilet rollen, auf ein Backblech mit Backpapier setzen und mit der Eigelbmischung bepinseln. Bei 180¬įC f√ľr ca.30 Minuten in den Umluftofen schieben.
F√ľr die Bearnaise die Schalotten in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Wei√üwein, angedr√ľckte Pfefferk√∂rner, Essig, 150 ml. Wasser und 3 Zweige Estragon in einem Topf stark reduzieren lassen. Die Reduktion durch ein Sieb gie√üen. 4 E√ül. Reduktion mit 3 Eigelb auf einem hei√üen Wasserbad mit dem Schneebesen aufschlagen. Die Butter erhitzen. Die aufgeschlagenen Eigelbe vom Wasserbad nehmen und die fl√ľssige Butter nach und nach vorsichtig einr√ľhren. Restlichen Estragon fein hacken und 2 E√ül. davon in die Sauce Bearnaise geben. Mit Salz abschmecken.
Die Bundm√∂hren fein sch√§len und in Salzwasser bi√üfest kochen. Das Filet Wellington aus dem Ofen nehmen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Die Scheiben kurz auf ein K√ľchenkrepp zum abtropfen legen und zusammen mit den M√∂hrchen und der Sauce Bearnaise servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 653kJ /157kcal
Fett 11g
davon gesättigte Fettsäuren 4g
Kohlenhydrate 7g
davon Zucker 2g
Eiweiß 6g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.