Hauptspeise

Feurig scharfes Jungbullen-Gulasch mit sahnigem Kr├Ąuter-Cr├Ęme-fra├«che

30 min Zubereitungszeit
150 min Kochzeit
1.149 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche K├╝che
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauchzehen sch├Ąlen und in W├╝rfel schneiden. Jungbullen-Gulasch ggf. von ├╝bersch├╝ssigem Fett und Sehnen befreien. Rosmarin fein hacken.
In einem Topf ordentlich ├ľl erhitzen. Gulasch scharf anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin und Oregano hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kr├Ąftig w├╝rzen. Mit Rinderfond abl├Âschen. Anschlie├čend ca. 2 Std. auf kleiner Hitze abgedeckt k├Âcheln lassen.
S├╝├čkartoffeln sch├Ąlen und in mundgerechte St├╝cke schneiden. Sellerie abwaschen und in Scheiben schneiden. Paprika vom Strunk und Kerngeh├Ąuse befreien und in W├╝rfel schneiden.
Nach 2 Std. Garzeit des Gulaschs, die gehackten Tomaten, S├╝├čkartoffeln, Paprika, Jalape├▒os und den Sellerie hinzugeben. Weitere 30 Min. leicht k├Âcheln.
Sahne mit einem Handr├╝hrger├Ąt aufschlagen. Petersilie abwaschen und fein hacken. Cr├Ęme fra├«che und ein paar Spritzer Zitrone in einer kleinen Sch├╝ssel vermengen. Geschlagene Sahne und Petersilie vorsichtig unterheben.
Gulasch in tiefen Tellern anrichten und mit einem Schlag Sahne-Cr├Ęme-fra├«che servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 369kJ /88kcal
Fett 4g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 1g
Kohlenhydrate 5g
davon Zucker 1g
Eiwei├č 7g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.