Hauptspeise

Feldsalat mit Granatapfeldressing und GeflĂŒgelbruststreifen

45 min Zubereitungszeit
965 kcal pro Portion
Schwer
SternekĂŒche C. RĂŒffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum BlÀttern
Zubereitung
Den Feldsalat putzen und mehrfach waschen, bis er keinen Sand mehr hat. Auf einem Sieb den Feldsalat gut abtropfen lassen. FĂŒr das Granatapfeldressing die GranatĂ€pfel halbieren und den Saft in eine SchĂŒssel pressen. Einen Teil der Granatapfelkerne hinzufĂŒgen.
Rotweinessig, Olivenöl, Zucker, Salz, etwas Pfeffer und Schnittlauchröllchen dazugeben und mit einem Schneebesen gut einrĂŒhren. Den Apfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Von den WalnĂŒssen vier schöne aufbewahren, den Rest grob hacken und zum Dressing geben.
FĂŒr die GeflĂŒgelbruststreifen das Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die MaishĂ€hnchenbrĂŒste mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen und in die Pfanne einlegen. Von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.
Anschließend auf einem Brett die Mais- hĂ€hnchenbrust in Streifen aufschneiden und auf Teller anrichten. Den Feldsalat mit dem Granatapfeldressing marinieren und neben die GefĂŒgelbrust geben. Mit Apfelspalten und den zurĂŒckbehaltenen Walnusskernen garnieren und servieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
NĂ€hrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon gesÀttigte FettsÀuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiweiß 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.