Hauptspeise

Eismeer-Lachsforelle auf Estragon-Zitronen Sauce mit Pellkartoffeln und Radieschen Salat

15 min Zubereitungszeit
40 min Kochzeit
549 kcal pro Portion
Leicht
Deutsche K├╝che
Fisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
Kartoffeln gr├╝ndlich abwaschen. Kartoffeln mit Schale in ausreichend kochendem Salzwasser ca. 25 Min. garen, bis sie weich sind. Anschlie├čend absch├╝tten.
Schalotte sch├Ąlen und in feine W├╝rfel schneiden. Estragon fein hacken. Bio-Zitrone hei├č absp├╝len und ca. 1 TL der Schale fein abreiben.
In einem kleinen Topf etwas ├ľl erhitzen. Schalottenw├╝rfel glasig anschwitzen. Mit Wei├čwein abl├Âschen und kurz einkochen lassen. Gem├╝sefond, Sahne und Estragon hinzugeben. Aufkochen lassen und um die H├Ąlfte einreduzieren lassen. Mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.
Radieschen gr├╝ndlich waschen und abtrocknen. Anschlie├čend in sehr feine Scheiben schneiden. Senf, Honig, Balsamico Bianco und 2 EL Pflanzen├Âl vermengen und zu den Radieschen-Scheiben in einer Sch├╝ssel geben.
Lachsforellenfilets gr├╝ndlich abwaschen und trocken tupfen. In einer Pfanne etwas ├ľl erhitzen. Filets auf der Hautseite ca. 3-4 Min. kr├Ąftig braten. Anschlie├čend wenden und eine weitere Minute braten. Danach nochmal kurz wenden, mit Salz und Pfeffer w├╝rzen.
Auf einem Teller ein Bett aus der Estragon-Zitronen-Sauce errichten. Lachs und Pellkartoffeln darauf anrichten. Radieschen-Salat dazu reichen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 439kJ /105kcal
Fett 5g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 2g
Kohlenhydrate 6g
davon Zucker 2g
Eiwei├č 7g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.