Hauptspeise

Dorade aus dem Ofen mit KarottengemĂŒse und Petersilien-Aioli

40 min Zubereitungszeit
20 min Kochzeit
1.353 kcal pro Portion
Mittel
SternekĂŒche C. RĂŒffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum BlÀttern
Zubereitung
Die Doraden beidseitig mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden. Die Doraden mit Salz und Pfeffer innen und außen wĂŒrzen. Von der HĂ€lfte der Bio Zitrone Scheiben schneiden und diese in die Doraden legen.
Die dĂŒnne Haut der Bundmöhren mit einem kleinen Messer abschaben und die Möhren der LĂ€nge nach halbieren. 2 Eßl. Olivenöl zu den Möhrchen geben und diese mit Salz und Zucker wĂŒrzen und vermengen. In einem BrĂ€ter oder eine Auflaufform die Möhren verteilen und die Doraden darauf legen. Mit dem Saft der anderen ZitronenhĂ€lfte die Doraden betrĂ€ufeln.
Die grĂŒnen Oliven fein wĂŒrfeln und den Thymian hacken. Beides zusammen mit dem restlichen Olivenöl vermengen. Die HĂ€lfte davon auf die Doraden verteilen. Den BrĂ€ter mit den Doraden in den 200 °C heißen Umluftofen fĂŒr ca. 20 Minuten schieben.
In der Zwischenzeit fĂŒr die Petersilien-Aioli die Knoblauchzehen schĂ€len und in ganz feine WĂŒrfel schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken. Beides zur Mayonnaise geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gegarten Doraden zusammen mit dem KarottengemĂŒse auf Teller anrichten. Von der zurĂŒckbehaltenen HĂ€lfte der Oliven-Thymianmischung etwas auf das Gericht trĂ€ufeln. Die Petersilien-Aioli und etwas frische Baguettebrot in Scheiben dazu reichen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
NĂ€hrwerte
Brennwert 869kJ /208kcal
Fett 14g
davon gesÀttigte FettsÀuren 2g
Kohlenhydrate 8g
davon Zucker 2g
Eiweiß 10g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.