Hauptspeise

Coq au Vin Der Klassiker aus Frankreich

30 min Zubereitungszeit
75 min Kochzeit
760 kcal pro Portion
Mittel
International
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Den Speck fein würfeln und in einem Bräter anbraten. Währenddessen die hellen Champignons putzen, halbieren und im austretenden Fett mitbraten, dabei salzen und pfeffern. Herausnehmen und beiseite stellen.
Dann die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln, in das Speckfett geben und glasig dünsten. Alles herausnehmen.
Das Öl im Bräter erhitzen und inzwischen das Hähnchen waschen, abtrocknen und in 5 Portionen teilen. Salzen und anbraten.
Das Ganze mit dem Rotwein ablöschen. Die Kräuter abspülen und mit den Zwiebeln sowie dem Knoblauch zugeben und 60 Minuten köcheln lassen. Alles herausnehmen, warm stellen und die Flüssigkeit stark einkochen lassen. Mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Das Geflügel und die Pilze wieder in den Topf geben und noch 15 Minuten köcheln lassen.
Parallel dazu die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Achten Sie darauf, dass am Ende die Kartoffeln gleichzeitig mit dem Fleisch gar sind. Steuern Sie deren Garzeit, indem Sie sie größer oder kleiner schneiden.
Die Petersilie waschen, trocken schĂĽtteln und klein schneiden und zum servieren ĂĽber das Gericht streuen. Klassischerweise wird Coq au Vin im Topf serviert und die Kartoffeln werden in einer SchĂĽssel dazu gereicht.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 484kJ /11kcal
Fett 5g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 6g
davon Zucker 1g
EiweiĂź 11g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Ă„nderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.