Dessert

Vanille-Schokoladen Tartufo mit Mangokern und Espressoganache

30 min Zubereitungszeit
30 min Kochzeit
656 kcal pro Portion
Leicht
International
Vegetarisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
Zun√§chst in jeder Form ca. 2 Kugeln Vanilleeis geben und am Boden sowie den Seitenw√§nden mit einem L√∂ffel andr√ľcken. Anschlie√üend in den Gefrierschrank stellen.
Mango sch√§len und das Fruchtfleisch in kleine W√ľrfel schneiden. In einer Sch√ľssel zusammen mit der Marmelade vermengen. Nun auf die Mulde des Vanilleeis 1 TL Mango-Marmeladen Mix geben.
Zum Schluss in jede Form Schokoladeneis geben. Dieses wieder andr√ľcken und glatt abstreichen. Anschlie√üend in den Gefrierschrank stellen.
Butterkekse zerbr√∂seln. Butter in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle aufl√∂sen. Butter, Honig, √Ėl und Butterkekse vermengen. Auf einer Arbeitsfl√§che ein Backpapier auslegen und die Butterkeksmasse darauf ausbreiten. Frischhaltefolie drauflegen und mit einem Rollholz d√ľnn ausrollen.
Anschließend mit einem Glas oder ähnlichem, welches den gleichen Umfang des Tartufos hat, Kreise ausstechen. Butterkeksboden mit einem Messer vom Backpapier lösen.
Sahne in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Zartbitterschokolade zerhacken und in eine Sch√ľssel geben. Aufgekochte Sahne und den Espressolik√∂r √ľber die Schokolade gie√üen. Mit einem L√∂ffel r√ľhren bis eine glatte Sauce entstanden ist. Abk√ľhlen lassen.
B√∂den auf Tellern verteilen. Tartufo aus dem Gefrierschrank holen, ganz kurz unter hei√ües Wasser halten und auf den Boden st√ľrzen. Etwas Espresso-Ganache √ľber das Tartufo gie√üen.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 741kJ /266kcal
Fett 17g
davon gesättigte Fettsäuren 10g
Kohlenhydrate 24g
davon Zucker 15g
Eiweiß 4g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.