Dessert

Reibekuchen mit Meerrettich-Apfelkompott

5 min Zubereitungszeit
30 min Kochzeit
1.034 kcal pro Portion
Leicht
Sternek√ľche C. R√ľffer
Vegetarisch
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Blättern
Zubereitung
F√ľr die Reibekuchen die Kartoffeln und die Zwiebel sch√§len. Beides auf einer feinen K√ľchenreibe reiben und zusammen mit den 2 Eiern in einer Sch√ľssel vermischen. Die Kartoffelmasse auf einem Sieb etwas abtropfen lassen und dann mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer w√ľrzen.
Das Pflanzen√∂l in einer Pfanne erhitzen und mit einem L√∂ffel von der Kartoffelmasse runde Reibekuchen in der Hand formen und diese in das hei√üe √Ėl gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze die Reibekuchen von beiden Seiten sch√∂n knusprig braten und anschlie√üend die Reibekuchen auf einem K√ľchenkrepp vom √ľbersch√ľssigen √Ėl abtropfen lassen.
Mit einem Kugelausstecher aus den √Ąpfeln 10 Kugeln ausstechen und diese aufbewahren. Die restlichen √Ąpfel sch√§len, vierteln und entkernen.
Die Apfelviertel klein schneiden und in einem Topf mit dem Zucker und 100 ml Wasser geben. Alles aufkochen lassen und mit einem Topfdeckel abgedeckt f√ľr 30 Minuten bei milder Hitze zu einem Kompott verkochen lassen. Danach den geriebenen Meerrettich zugeben und gut verr√ľhren.
Die Reibekuchen zusammen mit dem Meerrettich-Apfelkompott servieren und mit den ausgestochenen Apfelkugeln garnieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
Nährwerte
Brennwert 373kJ /90kcal
Fett 2g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 18g
davon Zucker 11g
Eiweiß 2g
Salz 1g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre √Ąnderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.