Dessert

Apfel-Crumble im Glas

60 min Zubereitungszeit
60 min Kochzeit
854 kcal pro Portion
Mittel
Sternek├╝che C. R├╝ffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
F├╝r die Butterstreusel zun├Ąchst das Mehl zusammen mit 35 gr. Zucker, der H├Ąlfte vom Vanillezucker und einer Prise Salz in einer Sch├╝ssel mischen. Die Butter in W├╝rfel schneiden und zugeben. Alles gut miteinander verkneten und mit Folie abgedeckt f├╝r eine Stunde k├╝hl stellen.
Danach den Teig mit den Fingern zerreiben und diese Streusel auf einem Backblech mit Backpapier f├╝r ca. 15 Minuten im 180 ┬░C hei├čen Umluftofen hellbraun backen. F├╝r den Quarkschaum den Quark zusammen mit dem Honig, restlichen Vanillezucker und etwas Abrieb und Saft von einer halben Bio Zitrone verr├╝hren.
Die Sahne steif schlagen und locker unter den Quark r├╝hren. Das Ei trennen und das Eiwei├č mit 35 gr. Zucker steif schlagen. Den Eischnee locker unter die Quarkmasse heben.
Ein Kuchengitter ├╝ber eine Sch├╝ssel stellen und ein K├╝chentuch darauf ausbreiten. Die Quarkmasse auf das K├╝chentuch geben und f├╝r 1 Stunde zum Abtropfen in den K├╝hlschrank stellen.
F├╝r das Apfelkompott die Boskop ├äpfel sch├Ąlen, vierteln und entkernen. Die ├äpfel in St├╝cke schneiden und zusammen mit 35 gr. Zucker, der Zimtstange, Nelke und dem Apfelsaft in einem Topf geben. Bei m├Ą├čiger Hitze die ├äpfel zu einem Kompott kochen, danach Zimtstange und Nelke entfernen und die Sultaninen unterr├╝hren. Das Apfelkompott ausk├╝hlen lassen.
Das erkaltete Apfelkompott zu 1/3 in Gl├Ąser f├╝llen. Mit einem Spritzbeutel den Quarkschaum auf das Apfelkompott geben und anschlie├čend mit den Butterstreuseln bedecken.
Mit Himbeeren den Apfel-Crumble garnieren und mit etwas Puderzucker best├Ąuben.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 657kJ /157kcal
Fett 5g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 3g
Kohlenhydrate 24g
davon Zucker 19g
Eiwei├č 2g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.