Backen

Osterzopf f├╝r 2 Personen

30 min Zubereitungszeit
90 min Kochzeit
3.493 kcal pro Portion
Mittel
Sternek├╝che C. R├╝ffer
Zutaten
Mehr zu unserem nachhaltigem Sortiment
Angebote der Woche zum Bl├Ąttern
Zubereitung
F├╝r den Osterzopf das Mehl mit 100 gr. Zucker, 3 Eiern ,der warmen Milch und Hefe in einer Teigmaschine mit Knethaken zu einem Teig verkneten. Nach und nach die fl├╝ssige Butter zugeben und den Hefeteig an einem warmen Ort so lange gehen lassen bis sein Volumen sich verdoppelt hat. Anschlie├čend nochmal durchkneten.
F├╝r die F├╝llung die Rosinen, die gemahlenen und gehackten Mandeln, den Weinbrand, 70 gr. Zucker und die zerlassene Butter in einer Sch├╝ssel gut vermengen.
Den Hefeteig in 3 gleichgro├če St├╝cke teilen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche zu ca. 0,5 dicken Rechtecken ausrollen. Die F├╝llung auf alle drei Rechtecke verteilen und aufrollen. Auf einem Blech mit Backpapier die 3 Str├Ąnge zu einem Zopf flechten.
Ein Ei trennen und das Eigelb mit 2 E├čl. Milch anr├╝hren. Das Eiwei├č aufbewahren. Den Hefezopf mit der Eigelb-Milch bepinseln und mit den gehobelten Mandeln und Hagelzucker bestreuen.
Im Ofen bei 175 ┬░C Ober-und Unterhitze f├╝r ca. 60 Min. backen. Sollte der Hefezopf zu dunkel werden kann man ihn vor Ende der Backzeit mit etwas Alufolie abdecken.
Danach den Hefezopf aus dem Ofen nehmen. Das aufbewahrte Eiwei├č mit Puderzucker und Orangensaft gut verr├╝hren und mit Hilfe einer kleinen Spritzt├╝te den noch warmen Hefezopf mit der Glasur verzieren.
Keine Rezepte mehr verpassen! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Newsletteranmeldung
N├Ąhrwerte
Brennwert 0kJ /0kcal
Fett 0g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren 0g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiwei├č 0g
Salz 0g
In die Zwischenablage kopiert
Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert
Beim Speichern ist ein Fehler augetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.