Rezepte
  1. Frische
  2. Rezepte
  3. Schokokuchen-Rumkugeln

Schokokuchen-Rumkugeln

ZUTATEN für 2 Personen


      ZUBEREITUNG

      Für die Schokokuchen-Rumkugeln zunächst einen Schokoladenkuchen backen. Die Butter in Würfel schneiden und bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und dann die weiche Butter zugeben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und 20 g Kakaopulver sieben und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben. Die Prise Salz und den Abrieb von einer halben Zitrone unter den Teig rühren. Den Teig in eine Kastenform füllen und im Ofen bei 175 °C für 45–50 Minuten backen.

      Den Schokokuchen auskühlen lassen und anschließend 180 g davon in eine Schüssel zerbröseln. Rum und Rumaroma zugeben. Die Zartbitterschokolade schmelzen und zusammen mit 10 g Kakaopulver und dem Puderzucker unter die Kuchenbrösel geben und gut verkneten.

      Von der Schokoladenmasse kleine Kugeln formen und durch Zartbitter-Schokostreusel wälzen. Zum Schluss die Kugeln nochmals in den Händen rollen, damit die Rumkugeln schön rund sind und die Streusel gut haften bleiben.

      Die Schokokuchen-Rumkugeln auf einer kleinen Etagere servieren.

      NÄHRWERTE

      100g Portion
      Brennwert 1.670,4 kJ
      399,0 kcal
      7.516,7 kJ
      1.794,7 kcal
      Fett davon gesättigte Fettsäuren 22,6 g
      13,2 g
      101,7 g
      59,6 g
      Kohlenhydrate davon Zucker 36,5 g
      21,2 g
      164,1 g
      95,2 g
      Eiweiß 7,0 g 31,4 g
      Salz 0,6 g 2,7 g

      Blättern Sie durch das Wochenprospekt

      Und entdecken Sie die aktuellsten Angebote!