Rezepte
  1. Frische
  2. Rezepte
  3. Lachsspießeauf Dill-Risotto

Lachsspieße auf Dill-Risotto

ZUTATEN für 2 Personen


      ZUBEREITUNG

      Eismeer-Lachsforellenfilet ggf. von der Haut befreien und in ca. 16 gleich große Stücke schneiden. Zitrone heiß abwaschen, längs halbieren und jede Hälfte in 6 Scheiben schneiden. Auf 4 Spießen nun abwechselnd 1 Stück Lachs und 1 Scheibe Zitrone aufziehen. Auf einem Teller abdecken und kaltstellen.

      Gemüsefond in einem kleinen Topf erhitzen. Dill fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Schalotte und Knoblauchzehe schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Parmesan fein reiben.

      In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Schalotte und Knoblauch anschwitzen. Risottoreis hinzugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und diesen einkochen lassen. Jeweils eine Kelle Gemüsefond zum Risotto geben, einkochen lassen und den Vorgang wiederholen bis der gesamte Fond aufgebraucht ist. Dabei ständig umrühren.

      Währenddessen die Lachsspieße in einer weiteren Pfanne knusprig braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

      Sobald das Risotto fertig ist, zunächst den Parmesan einrühren. Anschließend Mascarpone, Dill, Frühlingszwiebeln und körnigen Senf unterheben. Alles zusammen erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      Lachsspieße zusammen mit dem Dill-Risotto auf Tellern anrichten.

      NÄHRWERTE

      100g Portion
      Brennwert 513,4 kJ
      122,1 kcal
      3.593,9 kJ
      854,6 kcal
      Fett davon gesättigte Fettsäuren 5,8 g
      2,4 g
      40,3 g
      17,0 g
      Kohlenhydrate davon Zucker 9,5 g
      1,0 g
      66,8 g
      6,9 g
      Eiweiß 6,8 g 47,8 g
      Salz 0,5 g 3,2 g

      Blättern Sie durch das Wochenprospekt

      Und entdecken Sie die aktuellsten Angebote!