Rezepte
  1. Frische
  2. Rezepte
  3. Lachsfilet mit Pfefferkrustedazu Ofenkürbis auf Rucola mit Granatapfelkernen

Lachsfilet mit Pfefferkruste dazu Ofenkürbis auf Rucola mit Granatapfelkernen

ZUTATEN für 2 Personen


      ZUBEREITUNG

      Hokkaido-Kürbis abwaschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und vierteln. Thymian abwaschen.

      Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Kürbis, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian auf einem Blech verteilen. Mit Salz würzen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im Ofen ca. 25 Min. backen.

      Grüne Pfefferkörner grob zerstoßen. Zusammen mit den geschroteten schwarzen Pfefferkörnern auf einem kleinen Teller vermengen und ausbreiten.

      Lachs gründlich abwaschen und trockentupfen. Mit Salz würzen. Zitrone auspressen und den Lachs mit Zitronensaft einreiben. Anschließend die Fleischseite kräftig in die Pfefferkörner drücken.

      In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Lachs auf der Hautseite ca. 5 Min. braten. Anschließend in eine Auflaufformsetzen und im Ofen weitere 5 Min. backen.

      Rucola gründlich abwaschen und trockentupfen. Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Rucola in einer Schüssel mit Balsamico Bianco und 2 EL Olivenöl vermengen.

      Auf 2 Tellern je 1 Bett aus Rucola errichten. Kürbis darauf verteilen und Granatapfelkerne darüberstreuen. Feta zerbröseln und ebenfalls darüberstreuen. Lachs daneben anrichten.

      NÄHRWERTE

      100g Portion
      Brennwert 556,6 kJ
      133,7 kcal
      4.230,5 kJ
      1.016,0 kcal
      Fett davon gesättigte Fettsäuren 9,5 g
      2,2 g
      72,1 g
      17,0 g
      Kohlenhydrate davon Zucker 4,2 g
      3,3 g
      31,8 g
      25,0 g
      Eiweiß 7,6 g 58,0 g
      Salz 0,4 g 3,0 g

      Blättern Sie durch das Wochenprospekt

      Und entdecken Sie die aktuellsten Angebote!